GGNB Career Blog

Career Information and Announcements

Two Half-Day Workshops “Science Management – a career option for me?” (in German), 6 April and 8 June 2017

| 0 comments

These workshops are a special cooperation of various science managers on Göttingen campus: Dr. Anna Beck (Faculty of Humanities), Dr. Vera Bissinger (Central Coordination Mentoring), Dr. Sabine Heerwart (Graduate School of Humanities Göttingen), Christina Höhmann (Teaching and Learning Quality Management), Dr. Britta Korkowsky (Göttingen Graduate School of Social Sciences), Dr. Katrin Wodzicki (Teamleitung Akademische Personalentwicklung), Dr. Maren Zempel-Gino (Research Department)

Target group: PhD students and Postdocs on Göttingen Campus

For more information click here.

Workshop I:

Date: Thursday, 6 April 2017, 13:00-17:00 h
Location: Großer Seminarraum, Tagungszentrum an der Sternwarte, Geismar Landstr. 11, 37083 Göttingen

–The course is already fully booked!–

Workshop II:

Date: Thursday, 8 June 2017, 9:00-13:00 h
Location: Konferenzraum der GSGG, Friedländer Weg 2, 37085 Göttingen

–The course is already fully booked!–

As the workshops deal with Science Management in Germany, and Science Managers in Germany need to have good to very good German skills, the workshop will be held in German!

Details zum Inhalt:

Einige Nachwuchswissenschaftler*innen sehen das Wissenschaftsmanagement als eine Chance, der Wissenschaft treu zu bleiben und gleichzeitig mehr Planungssicherheit zu bekommen. Andere Nachwuchswissenschaftler*innen haben den Bereich Wissenschaftsmanagement noch gar nicht ins Blickfeld möglicher Karrierewege genommen. Beide Gruppen wissen jedoch in der Regel wenig über dieses Berufsfeld, dessen Anforderungen und langfristigen Entwicklungsmöglichkeiten. Für alle, die gern mehr darüber erfahren möchten und sich fragen, ob der Wechsel für sie interessant sein könnte, haben der GGNB Career Service und die zentrale Koordination Mentoring diesen 4-stündigen Workshop entwickelt.

Für jene, die den Einstieg in dieses Berufsfeld im Anschluss an den Workshop in Angriff nehmen wollen, bietet die zentrale Koordination Mentoring ein spezielles Mentoring Programm an (WeWiMento – Wege ins Wissenschaftsmanagement).

Der Workshop soll

  • in die Rahmenbedingungen des Wissenschaftsmanagement in Deutschland und die Funktionen und Fähigkeiten eines Wissenschaftsmanagers/ einer Wissenschaftsmanagerin einführen,
  • einen Raum anbieten, in dem die Teilnehmer*innen über sich selbst und ihre Passung zum Berufsfeld “Wissenschaftsmanagement” reflektieren können und
  • erste Strategien aufzeigen, sich dem Berufsfeld “Wissenschaftsmanagement” zu nähern.

Nach dem Workshop wissen die Teilnehmer*innen

  • in welchen Organisationen und Positionen Wissenschaftsmanager*innen in Deutschland tätig sind,
  • welche allgemeinen Fähigkeiten und Kenntnisse von Wissenschaftsmanager*innen erwartet werden,
  • welche Fähigkeiten und Kompetenzen sie selbst auszeichnen und
  • ob eine tiefergehende Beschäftigung mit dem Berufsfeld Wissenschaftsmanagement für sie interessant ist.
Rate this post

Leave a Reply

Required fields are marked *.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.